Sportliches Radfahren

Herzlich willkommen in unserer Gruppe
"sportliches Tourenfahren"

2017 03 27 ATV sportl radfahren Tour1  8 von 17

Wir fahren nach der Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit - bis dass die Uhren wieder zurück gestellt werden.

Somit sind wir z.Z. in der "Winterpause" - Aber wir sind nicht untätig - ein Teil unserer Gruppe fährt unregelmäßig montags weiter. Bei Interesse bitte bei Heinz-Theo (siehe unten) nachfragen.

Gäste, die noch nicht Mitglied im TV Aldekerk sind, und einfach mal schauen möchten, ob das Angebot interessant ist, können gerne 2 – 3 Schnupperfahrten unverbindlich mitradeln.

Das "sportliche Radfahren" dient der Verbesserung der Grundlagenkondition und ist für alle, die Spaß am Radfahren in einer Gruppe haben. Zu Beginn der Saison ist das Ziel, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von ca. 18 – 20 km/h die Strecke zu bewältigen. Im Laufe der Touren, mit der Steigerung der Kondition steigert sich diese dann auf bis zu 22 km/h.


Heinz-Theo hat ein paar Touren durch den Niederrhein online gestellt, ein Teil der Touren wurde von Guido Gipmanns aufgezeichnet. Somit habt Ihr die Möglichkeit, Euch diese Strecken noch einmal an zu sehen und bei Interesse nach zu fahren. Wir wünschen Euch viel Spaß dabei und sagen nochmals ein herzliches Dankeschön an Guido, dass er uns die Daten zur Verfügung gestellt hat. Hier der Link zur externen Seite "GPSies":
http://www.gpsies.com/mapThumb.do?username=hta1958

Termin: Montags (in der Sommerzeit)
17:55 Uhr, 18:00 Uhr geht es los
Treffpunkt:     
Marktstraße
Parkplatz neben der Sparkasse
Leitung: Heinz-Theo Angenvoort       
Tel.: 02833 - 4440
mobil: 0174 - 94 87 068
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!       


Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht, entweder bei Heinz-Theo Angenvoort (s.o.) oder in unserer Geschäftsstelle bzw. per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Auch nach der Tour brauchen wir nicht direkt auseinander gehen, sondern können die Fahrt im "Alten Rathaus" beim gemütlichen Beisammensein ausklingen lassen.